Bezirksregierung Kontakt Übersicht Fortbildungsangebote Hilfe

Fortbildungsprogramm


                                   

Informationen zur Veranstaltung


Moodlebox - Arbeiten mit Moodle ohne Internetzugang
Kennziffer: 46.02.04.01-0640
Geöffnet für: GS, HS, FÖS, RS, PS, SK, GE, GY, WB, BK
Bereich: Lernen im digitalen Wandel
Teilbereich: Moodle Fortbildungen für Lehrkräfte und Multiplikatoren-innen
Fortbildungsart: Schulexterne Fortbildung (ScheLF)
Bearbeitung: Heike Wieneke, Tel.: 0211 475 54 08
Anja Rennertz, Tel.: 0211 475 44 08
Meldeschluss: Do, 12.12.2019
Moderation: Frank Ernesti, Städt.Gymnasium Vohwinkel, Wuppertal
Ort: Gymnasium Vohwinkel
Nocken 6
42329 Wuppertal
Raum: Bitte im Sekretariat des Gymnasiums erfragen.
Für einen barrierefreien Zugang fahren Sie bitte die Straße "Nocken" bis zum Parkplatz, gegenüber ist der barrierefreie Eingang. 
Termin:
1. Mi, 04.12.2019, 9:00 - 14:00 Uhr
2. Mi, 05.02.2020, 9:00 - 14:00 Uhr

Die oben genannten Termine sind themengleich. Melden Sie sich bitte für einen der Termine an.

Moodlebox - Arbeiten mit Moodle ohne Internetanschluss
Die Moodlebox ist ein voll funktionsfähiger Computer in Smartphonegröße („Raspberry Pi“) mit Web- und Datenbankserver und vorinstallierter Moodleinstanz. Das WLAN der Moodlebox ermöglicht den Zugriff von bis zu 25 mobilen Geräten, so dass die Schülerinnen und Schüler mit Moodle arbeiten können, auch wenn kein Internetzugang besteht.

Bei geeigneter Konfiguration des pädagogischen Netzwerkes kann man den Schülerinnen und Schüler durch bloßes Einstecken eines LAN-Kabels den Zugriff auf das Internet gewähren und durch Herausziehen des Kabels wieder sperren - ohne sich durch mehr oder weniger benutzerfreundliche Administrationskonsolen klicken zu müssen.

Mit ihren eigenen Kopfhörern (gemäß der Hygiene-GVO) können die Schülerinnen und Schüler Klangbeispiele im Musikunterricht, Lehrvideos im Englischunterricht u.v.m. abspielen, unterbrechen und beliebig oft wiederholen.

Nach einer Migration der Schüleraccounts aus der schulweiten Moodleinstanz auf die Moodlebox kann man z.B. auch Tests und Aufgaben stellen und die Ergebnisse nachher wieder zurück übertragen.

In der Fortbildung stehen Leih-Moodleboxen und Leih- Micro SD-Karten zur Verfügung.

Wer bereits eine Moodlebox / ein Raspberry Pi -Starter Kit besitzt, kann diese gerne mitbringen. Bei der Installation des Moodlesystems wird Ihnen geholfen.
Wenn Sie eine eigene 32 GB-Micro SD-Karte mitbringen, kann diese im Workshop direkt eingerichtet werden oder Sie können, wen Sie möchten im Workshop ein 32 GB-Micro SD-Karte zum Selbstkostenpreis erworben. Für die Einrichtung der SD-Karte wird ein mobiles Endgerät mit SD-Karten-Slot bzw. -Adapter benötigt.
Die Kosten für die Anschaffung einer funktionsfähigen Moodlebox beträgen ca. 60 € und der Zeitaufwand zur Einrichtung benötigt ca. 1-2 Stunden Zeit.
Die Hardware kann bei unterschiedlichen Anbietern erworben werden.

Informationen zum Thema Moodlebox finden Sie unter

Home of the Moodlebox (Dokumentation, Hilfe, Download der Software u.v.m.): https://moodlebox.net/de/

Organisatorisches

- Nach Abschluss des Anmeldeverfahrens erhalten Sie ein Schreiben der Bezirksregierung Düsseldorf, ob Sie teilnehmen können.

- Alle Räume im KRZN sind mit WLAN ausgestattet. Bringen Sie gerne Ihr mobiles Endgerät mit.

- Das KRZN ist barrierefrei zugänglich.

Alle schulexternen Moodle-Angebote  können auch als schulinterne Fortbildung oder als Qualifizierung für ein Multiplikatoren-innen-Team gebucht werden. Das Angebot kann an Ihren Bedarf angepasst werden.

Die Moderatorinnen und Moderatoren des Moodle-Teams der Bezirksregierung Düsseldorf stehen sowohl für Beratung wie auch für Fortbildung rund um Moodle zur Verfügung. Schreiben Sie uns an unter info@moodletreff.de.

 

© GGRZ Hagen, 2005 - Dezernat 46, 2010

XHTML 1.0CSSBITV / WAI-AAUTF-8