Fortbildungsprogramm

Ministerium für Schule und Bildung NRW  |  Kompetenzteams  |  Impressum

Informationen zur Veranstaltung


2 Fachfortbildung für BerufskollegsUnterrichtsentwicklung im Berufskolleg
BKKooperationsveranstaltungen

Aufbaukurs zur SPS-Programmierung mit SIMATIC S7 und TIA Portal

Nummer: K-18/19-53-2.2-0298

Voraussetzungen                                     

•     Grundkenntnisse zu Windows-PC

•     Grundkurs SIMATIC S7 mit TIA Portal



SCE Lehrunterlagen

•     Module Prozessbeschreibung: 020-100 | 013-101

•     Modul Hardwarekonfiguration S7-1200: 011-100

•     Modul Hardwarekonfiguration S7-1500: 012-100

•     Modul Hardwarekonfiguration S7-300: 013-101

•     Module Programmierung S7-1200: 031-420 | 031-500 | 031-600

•     Module Programmierung S7-1500: 032-420 | 032-500 | 032-600

Hinweis: Diese Lehrunterlagen sind verfügbar im SCE Internet: siemens.de/sce/module

 

Inhalte

•     Kurze Wiederholung zum Grundlagenkurs TIA Portal

•     Datentypen und Datenbausteine bei SIMATIC S7

•     Programmbeispiel mit Datenbaustein im TIA Portal

•     Anwendungsbeispiele zur strukturierten Programmierung mit FCs, FBs und DBs

•     Erweiterter Befehlsvorrat und mathematische Funktionen

•     Analogwerte einlesen, ausgeben und normieren

•     Anwendungsbeispiel zur Analogwertverarbeitung im TIA Portal

•     Test- und Diagnosefunktionen im TIA Portal

•      Hardware online beobachten

•      Baugruppenzustand und Betriebszustand

•      Ein- und Ausgänge beobachten, steuern und forcen

•     Übungen zur Fehlersuche und Diagnose mit dem TIA Portal

•     Fehlerlokalisierung und Fehlerbeseitigung bei SIMATIC S7

•      Hardwarediagnose und Diagnosepuffer

•      Zusätzliche Funktionen im Zielsystem der Steuerung

•      Referenzdaten, Bausteinbelegung und Programmstruktur sowie Bausteine vergleichen

•     Fehler-Organisationsbausteine bei SIMATIC S7

•     Diagnose und Fehlermeldungen für SIMATIC S7 über den integrierten Webserver

 

Dieses Programm dient als Anhaltspunkt und Leitfaden für den Kurs, wobei wir großen Wert
auf praktische Übungen und Anwendungsbeispiele legen.

Auf individuelle Vorschläge, Wünsche und Fragen der Teilnehmer gehen wir im Rahmen der Veranstaltung selbstverständlich gerne ein.

Weitere SCE Kurse finden Sie im SCE Internet: siemens.de/sce/kurse

 

 

Hinweise:

  • Die Reisekosten werden nicht durch die Bezirksregierung Münster erstattet.
  • Die Schulleitung entscheidet unter Berücksichtigung der Fortbildungsplanung, ob die Kosten aus dem Fortbildungsbudget übernommen werden können.
  • Eine Entlastung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die Bezirksregierung Münster erfolgt nicht.
  • Auf § 57 Absatz 3 Satz 2 Schulgesetz NRW wird hingewiesen.

 


Termin(e):Do, 06.06.2019, 9:00 Uhr - Fr, 07.06.2019, 16:00 Uhr
ohne Übernachtung
Berufskolleg Beckum
Hansaring 11, 59269 Beckum
Adressatinnen/Adressaten:

Lehrerinnen und Lehrer an Berufskollegs in den Bereichen Metalltechnik, Elektrotechnik, Elektronik, Mechatronik

Bearbeitung:Helga Obermeyer (Dez. 46), EMail: helga.obermeyer@bezreg-muenster.nrw.de
Betreuung:Burkhard Tovar, EMail: burkhard.tovar@brms.nrw.de
Meldeschluss:Fr, 10.05.2019

Stichwörter:
02 Berufskolleg Fachfortbildungen

Moderation:
Hendrik Schmitz, Berufskolleg Beckum, Beckum

© IT.NRW, 2013

XHTML 1.0CSSBITV / WAI-AAUTF-8